Impressionen Hartmann Fliesenlegermeister

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick. Auch Ihre Räumlichkeiten können so aussehen. Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort.

 
 
 

Fliesen/Platten

Nach dem Deutschen Institut für Normung bezeichnet man Materialflächen mit einer Kantenlänge von mehr als 10 cm als Fliesen und Materialflächen mit einer Kantenlänge von mehr als 30 cm als Platten. Durch die technischen Möglichkeiten der Industrie können immer größere Fliesenformate produziert werden.

Diese reichen bis zu einer Größe von 1.50 – 3.00 Meter aus und dass bei nur einer Stärke von 6 mm. Das Verlegen von solchen Großformaten benötigt höchstes handwerkliches Geschick, einen perfekt vorbereiteten Untergrund, sowie spezielle Werkzeuge.

Die besonderen Vorteile solcher großformatigen Fliesen sind zum einen die optische Wirkung, die gerade auch in kleineren Räumen zum Tragen kommt, als auch der hygienische Aspekt durch den geringen Fugenanteil.

Aufgrund der speziellen Handwerkstechniken, die für die Verlegung solcher großformatigen Fliesen Voraussetzung sind, sollten Sie zwingend auf einen Fliesenfachbetrieb zurückgreifen, damit Sie auch lange Freude an Ihren Wand- oder Bodenbelag haben.

 

Mosaik

Nach dem Deutschen Institut für Normung bezeichnet man Materialflächen mit einer Kantenlänge von unter 10 cm als Mosaike. Heutzutage wird Mosaik meist industriell und vorgefertigt auf Netz oder Papier geklebt und ausgeliefert. Mosaikfliesen sind vielseitig einsetzbar.

Ob als Bordüre im Wandbereich, als Einleger im Eingangsbereich ihres Hauses oder der Wohnung oder aber auch im Duschbereich Ihres barrierefreien Badezimmers, um ein schönes gleichmäßiges Gefälle zum Bodeneinlauf zu gewährleisten. Mosaikfliesen gibt es aus Keramik, aus Glas aber auch aus Natur- oder Kunststein.

Somit werden Ihnen bei der Gestaltung Ihrer individuellen Wünsche und Träume keine Grenzen gesetzt.